44. Delegiertenversammlung in Koblenz - Testpflicht

Zwischeninformation zur Corona-Verordnung - Testpflicht

Nach der aktuellen Corona-Verordnung (derzeit gültig bis 11.09.2021), gilt für Veranstaltungen im Innenbereich die 3 G Regel. Als Veranstalter möchte die BSVI Ihnen den Zutritt möglichst einfach zu gestalten und möchte für ihre gesundheitliche  Sicherheit sorgen.

Für das Schatzmeistertreffen, das Treffen der Fortbildungsbeauftragten und die TeilnehmerInnen der Präsidialversammlung gilt:

  • Ich bitte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, sofern sie nicht geimpft oder genesen sind eine Testbescheinigung mitzubringen, die nicht älter ist als 24 Stunden. Alternativ können Sie an einer der Teststationen in Koblenz einen Corona-Test durchzuführen lassen.  Als Veranstalter ist die BSVI gehalten sich die Nachweise zum Schutz aller von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern bzw. Gästen zeigen zu lassen.

Für die Teilnahme an der Delegiertenversammlung und an allen nachfolgenden Veranstaltungspunkten gilt:

  • Im Zeitraum von 12 Uhr bis 15 Uhr wird eine Teststation des Deutschen Roten Kreuzes im Foyer der Rhein-Mosel-Halle für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie Gäste unserer Veranstaltungen eingerichtet. Dort können sich alle (auch geimpfte bzw genesene) Personen vor Eintritt in den Veranstaltungsbereich testen lassen. Das Testergebnis liegt innerhalb von 15 Minuten vor. Bitte berücksichtigen Sie dieses bei der Planung Ihrer Anreise/ Ankunft in der Rhein-Mosel-Halle. Die Kosten hierfür trägt die BSVI.

Über mögliche Änderungen halte ich Sie rechtzeitig per E-Mail und auf der Website auf dem Laufenden.

 

Zurück